Recht auf ein gesundes Leben

Extreme Armut und ihre Folgeerscheinungen, wie Mangelernährung und Krankheit, können Kinder in ihrer Entwicklung langfristig schädigen. Kinder haben ein Recht auf gesunde ausgewogene Ernährung, ausreichende medizinische Versorgung,  sowie angemessene Kleidung und Wohnung.

VN Kinderrechtskonvention

Das Recht auf ein gesundes Leben ist in den VN Kinderechtskonventionen detailliert geregelt, insbesondere in:

Artikel 24: Gesundheitsvorsorge

Artikel 25: Unterbringung

Artikel 26: Soziale Sicherheit

Artikel 27: Angemessene Lebensbedingungen; Unterhalt

Allgemeine Bemerkungen ("General Comments") des VN-Kinderrechtsausschusses

Der VN- Kinder­rechts­aus­schuss kommentiert die Artikel der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen auf der Grundlage der Rechtsentwicklung und Praxiserfahrung und bietet den Vertragsstaaten und deren Organen konkrete Unterstützung bei der Umsetzung an:

Allgemeine Bemerkung III zu den Rechten des Kindes im Kontext von HIV/AIDS

Allgemeine Bemerkung IV  zur  Gesundheit und Entwicklung von Heranwachsenden

Allgemeine Bemerkung XV zu dem Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit

Materialien

Fridays for Future Eine neue Protestgeneration?

Fridays for Future Eine neue Protestgeneration?

Ergebnisse einer Befragung von Demonstrierenden am 15. März 2019 in Berlin und Bremen
ipb - gefördert von: der Stiftung 100% erneuerbar, Heinrich-Böll-Stiftung, Otto Brenner Stiftung | 
Kompass 2019

Kompass 2019

Zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik
terre des hommes, Deutsche Welthungerhilfe | 
Water under fire

Water under fire

For every child, water and sanitation in complex emergencies
UNICEF | 
A Better Tomorrow

A Better Tomorrow

Syria's Children Have Their Say
Save the Children |