Aktuelles

Gewalt in Honduras eindämmen
18.04.2019

Gewalt in Honduras eindämmen

Um die Gewaltspirale durchbrechen zu helfen, hat die KfW jetzt die zweite Phase des Programms CONVIVIR zur Jugendgewaltprävention aufgelegt

KfW

mehr
Bildung für alle – keine „verlorene Generation“
07.02.2019

Bildung für alle – keine „verlorene Generation“

Die Bundesregierung unterstützt mit weiteren 50 Mio. Euro das Bildungsprogramm „Reaching all Children with Education“ (RACE) im Libanon.

KfW

mehr
Äthiopien – Land im Aufbruch
30.01.2019

Äthiopien – Land im Aufbruch

Für drei Tage reiste Frank-Walter Steinmeier Ende Januar mit einer Wirtschaftsdelegation nach Äthiopien. (...) Auf dem Programm stand auch ein Besuch des TVET Institute, eine durch die KfW Entwicklungsbank geförderte Ausbildungsstätte für Berufschullehrer.

KfW

mehr
Internationale Migration in der langfristigen Perspektive: KfW Research legt Migrationsreport vor
17.12.2018

Internationale Migration in der langfristigen Perspektive: KfW Research legt Migrationsreport vor

Internationale Migration ist vergleichsweise selten - Migration und Entwicklung gehören untrennbar zusammen - Demografischer Wandel bestimmt Migrationspotenzial, struktureller Wandel beeinflusst Migrationsanreize

KfW

mehr
Chancen für Kinder aus kenianischen Slums
08.11.2018

Chancen für Kinder aus kenianischen Slums

Für Kinder und Jugendliche, die in den Slums kenianischer Städte aufwachsen, ist der Start ins Leben nicht einfach. Die Regierung Kenias setzt – mit Unterstützung der KfW – auf Chancen durch Bildung.

KfW

mehr
Krisen und Konflikte als Hungertreiber
16.10.2018

Krisen und Konflikte als Hungertreiber

Der Hunger in der Welt nimmt wieder zu, nachdem in den vergangenen Jahren ein Rückgang erreicht worden war. Dies zeigt der Welthungerindex 2018, den die Welthungerhilfe (WHH) und die KfW Mitte Oktober in Berlin erörtert haben.

KfW

mehr
Jemen: Zusatznahrung für hungernde Kinder
27.09.2018

Jemen: Zusatznahrung für hungernde Kinder

Mit Hilfe der Kofinanzierung durch die KfW wurden 3.355 Tonnen Ergänzungsnahrung für Kleinkinder unter zwei Jahren sowie weitere 1.777 Tonnen Spezialnahrung für Kinder unter fünf Jahren und schwangere oder stillende Frauen beschafft. Diese Nahrungsmittel sind zwischen Dezember 2015 und Sommer 2016 vollständig verteilt wurden.

Kolumbien: Praxisbeispiel Stadtentwicklungsvorhaben "Convivencia"
28.06.2018

Kolumbien: Praxisbeispiel Stadtentwicklungsvorhaben "Convivencia"

Ziel ist, in Armutsvierteln den Zirkel von Gewalt, Drogen und Kriminalität zu durchbrechen. Beim Bau kommunaler Infrastruktur legt "Convivencia" einen besonderen Schwerpunkt auf die Einbeziehung Jugendlicher in die Gestaltung ihrer Stadtviertel.

Burkina Faso: Kampf gegen Kinderarbeit
28.06.2018

Burkina Faso: Kampf gegen Kinderarbeit

Viele Kinder arbeiten oft unter ausbeuterischen Bedingungen und sind dabei auch sexueller Ausbeutung ausgesetzt. Ein GIZ-Vorhaben - in Zusammenarbeit mit der KfW - zielt darauf ab, Achtung, Schutz und Gewährleistung der Rechte von Kindern und Jugendlichen in Burkina Faso nachhaltig zu verbessern und ihre altersgemäße Entwicklung zu fördern.