Aktuelles

Blog: Bleiben oder Fliehen?
30.03.2019

Blog: Bleiben oder Fliehen?

Sukaina* kommt aus dem Jemen und arbeitet dort für Save the Children. Seit 2015 herrscht Krieg und das Land ist Schauplatz einer der größten humanitären Krisen der Welt. Hier schreibt sie über ihr Leben.

Save the Children

mehr
Alarmierender Anstieg von Masern-Infektionen
01.03.2019

Alarmierender Anstieg von Masern-Infektionen

98 Länder berichten von einem Anstieg im vergangenen Jahr; allein zehn Staaten sind für 74 Prozent des Anstiegs verantwortlich.

UNICEF

mehr
Verlorene Generationen
28.02.2019

Verlorene Generationen

Kinder, die in ihren ersten Lebensjahren schwer erkranken, oder keine ausreichende Ernährung erhalten, erleiden häufig nicht umkehrbare kognitive und körperliche Schäden.

Save the Children

mehr
Stoppt den Krieg gegen die Kinder im Jemen!
25.02.2019

Stoppt den Krieg gegen die Kinder im Jemen!

Internationale Geberkonferenz zu Jemen in Genf am 26.2.

UNICEF

mehr
Kindersoldaten im Jemen: Kanonenfutter für die Front
16.01.2019

Kindersoldaten im Jemen: Kanonenfutter für die Front

Saudi-Arabien setzt sudanesische Kinder ein

SOS-Kinderdörfer

mehr
2018: Ein grausames Jahr für Millionen Kinder
28.12.2018

2018: Ein grausames Jahr für Millionen Kinder

UNICEF zieht Bilanz zur Lage von Kindern in Konflikten

UNICEF

mehr
Kinder im Jemen - Ein Situationsbericht
11.12.2018

Kinder im Jemen - Ein Situationsbericht

Fast vier Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs im Jemen ist die Situation der Kinder in dem Land katastrophal: 80 Prozent von ihnen – über elf Millionen – sind auf humanitäre Hilfe angewiesen.

UNICEF

mehr
"A living hell for children"- UNICEF Regional Director Geert Cappelaere remarks on the situation of children in Yemen
04.11.2018

"A living hell for children"- UNICEF Regional Director Geert Cappelaere remarks on the situation of children in Yemen

This is a summary of what was said by Geert Cappelaere, UNICEF Regional Director for the Middle East and North Africa – to whom quoted text may be attributed – at today's press conference in Amman, following his visit to Yemen.

UNICEF

mehr
Jemen: Gefahr einer unmittelbar bevorstehenden Hungersnot
25.10.2018

Jemen: Gefahr einer unmittelbar bevorstehenden Hungersnot

Im Bürgerkriegsland Jemen sind laut UN-Kinderhilfswerk UNICEF 400.000 Kinder unter fünf Jahren lebensbedrohlich mangelernährt. Fast jedes Kind im Jemen – über elf Millionen – ist auf humanitäre Hilfe angewiesen.

UNICEF

mehr