Lateinamerika

Guatemala, Honduras: Schutz von minderjährigen Migranten in ihren Herkunfts-, Transit- und Zielländern

Guatemala, Honduras: Schutz von minderjährigen Migranten in ihren Herkunfts-, Transit- und Zielländern

Ziel des Projekts besteht darin, bis zu 42.000 minderjährige Migranten in ihren Heimat-, Transit- und Zielländern besser zu schützen.

Honduras: "Wir brauchen Schulen, in denen unsere Rechte respektiert werden!"

Honduras: "Wir brauchen Schulen, in denen unsere Rechte respektiert werden!"

Über die Integration des Kinderrechtsansatzes in ein laufendes GIZ-Vorhaben in Honduras

Kolumbien: Praxisbeispiel Stadtentwicklungsvorhaben "Convivencia"

Kolumbien: Praxisbeispiel Stadtentwicklungsvorhaben "Convivencia"

Ziel ist, in Armutsvierteln den Zirkel von Gewalt, Drogen und Kriminalität zu durchbrechen. Beim Bau kommunaler Infrastruktur legt "Convivencia" einen besonderen Schwerpunkt auf die Einbeziehung Jugendlicher in die Gestaltung ihrer Stadtviertel.

Lateinamerika: Mitmachen macht Mut – Kinder für mehr Gleichberechtigung

Lateinamerika: Mitmachen macht Mut – Kinder für mehr Gleichberechtigung

„Ruta participativa“ - MamMut – Der Lernparcour zur Gewaltprävention gegen Mädchen und Frauen

Peru: Start-up für Jugendliche

Peru: Start-up für Jugendliche

Ziel des Plan-Projektes ist es, die sozialen und organisatorischen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen einschließlich des Lehrpersonals zu fördern und ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.

Zentralamerika, Mexiko: Verbesserung der Situation von Kindern und jungen Erwachsenen im Kontext irregulärer Migrationsbewegungen

Zentralamerika, Mexiko: Verbesserung der Situation von Kindern und jungen Erwachsenen im Kontext irregulärer Migrationsbewegungen

Mit dem Programm wird die Einhaltung des Rechts auf ein Zusammenleben in der Familie sowie auf Schutz für Kinder und junge Erwachsene vor, während und nach irregulären Migrationsbewegungen in Guatemala, Honduras, El Salvador Nicaragua und Mexiko gefördert.

Zentralamerika: Praxisbeispiel Mitgestaltung von Rahmenbedingungen

Zentralamerika: Praxisbeispiel Mitgestaltung von Rahmenbedingungen

Die deutsche staatliche Entwicklungszusammenarbeit unterstützt Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung von Jugendgewalt im Rahmen des Regionalprogramms "Prävention von Jugendgewalt in Zentralamerika" (PREVENIR).

Lateinamerika

Projekterfolg in honduras

Honduranische Kinder stellen ihre nationale Verordnung zur Schülerbeteiligung vor. Mit Erfolg: Sie erhielten die Zusage des Bildungsministers zur landesweiten Implementierung der Verordnung. Mehr

Aktuelles

Dieser Stadtteil gehört uns! Bei FUNSAREP in Cartagena machen Kinder Politik
02.05.2019

Dieser Stadtteil gehört uns! Bei FUNSAREP in Cartagena machen Kinder Politik

Im Einzugsgebiet von FUNSAREP gibt es erheblich weniger Kriminalität und Mord als in Stadtgebieten, die nicht solche Einrichtungen haben.

terre des hommes

mehr
Impfung gegen Malaria könnte das Leben Zehntausender Kinder retten
23.04.2019

Impfung gegen Malaria könnte das Leben Zehntausender Kinder retten

Nach jahrelangen Erfolgen im Kampf gegen die Malaria sieht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am diesjährigen Welt-Malaria Tag (25. April) wieder Grund zur Besorgnis

Plan International

mehr
Umweltaktivisten weltweit zunehmend bedroht
19.04.2019

Umweltaktivisten weltweit zunehmend bedroht

Im Jahr 2018 wurden in 27 Ländern insgesamt 321 Menschenrechtsaktivisten ermordet. Dies ist die bisher höchste registrierte Zahl.

terre des hommes

mehr
Gewalt in Honduras eindämmen
18.04.2019

Gewalt in Honduras eindämmen

Um die Gewaltspirale durchbrechen zu helfen, hat die KfW jetzt die zweite Phase des Programms CONVIVIR zur Jugendgewaltprävention aufgelegt

KfW

mehr